Projects                                                                          

 

Solo piano. Classical and contemporary performance

 

My solo repertoire goes from Mozart and Schubert to contemporary composers, focusing on 1st and 2nd half of 20th Century.  

 

I played world premieres of works from Christian Vásquez Miranda, Raquel García Tomás, Iván García Escuder, Luis Codera Puzo, Andreas Paparrousos. Spanish premieres of works from Frederic Rzewski.

 

For recital programs and repertoire list, please contact me!

 

CrossingLines Ensemble Barcelona

 

The CrossingLines ensemble is one of the most prominent Spanish chamber groups specialized in contemporary music. Its unusual grouping (flute, clarinet, saxophone, trombone, percussion and piano), its unique vision of music of our time together with their comprehensive concert programmes makes them one of the most honest and refreshing proposals of our country in the field of music today. The ensemble, formed in the ESMuC (School of Music of Catalonia) under the artistic direction of composer Luis Codera Puzo, has been established as a powerful source of cutting edge music in their city, finding its repertoire in commissions and performances by living composers. Involved in the exposure of new music, the ensemble CrossingLines also performs educational proposals, bringing contemporary music to the audience through an analysis of the performed repertoire.

Ensemble New Babylon Bremen
 
Musik im Jetzt, Musik im Raum, Musik unter Menschen. Konzerte, die das Hören und Sehen neu beleuchten und dem Ungewohnten Platz gewähren.
 
Ensemble New Babylon, bestehend aus freischaffenden Diplommusikern und -komponisten, ist das Bremer Ensemble für zeitgenössische Musik. Jung, dynamisch, neu und experimentierfreudig sind Attribute wie auch Zielsetzungen des ersten festen Ensembles für Neue Musik in Bremen, dem sehr daran liegt, unkonventionelle Konzertsituationen zu schaffen. Im Vergleich zu anderen Regionen Deutschlands fehlen bislang besonders im Norden professionelle Ensembles für zeitgenössische Musik. Das Ensemble New Babylon mit seiner internationalen Zusammensetzung möchte dies ändern. Aufgrund der Zusammensetzung aus Instrumentalisten und Komponisten ist die Uraufführung neuer Werke ein primäres Ziel. Besonders jungen Komponisten mit Potential wird ein Forum geboten, sich auf höchstem Niveau präsentieren zu können.
 
Die internationale Zusammensetzung (Deutschland, Spanien, Griechenland, Frankreich, Ukraine, Südkorea, Australien) stellt einen Beitrag zur Völkerverständigung dar. Es ist ein festes Anliegen des Ensembles, durch die emotionale Kraft der Musik für mehr Toleranz und Verständnis gegenüber dem „Anderen“ zu sorgen. So ist das Projekt ein Beispiel für das friedliche, freundschaftliche und gleichzeitig erfolgreiche Zusammenwirken von völlig unterschiedlichen Menschen, egal welch politischer Hintergrund in ihren Ländern herrscht.